Google+ Chias Bücherecke: MonatsMotto Februar #1

MonatsMotto Februar #1




Huhu ihr Lieben,
diesen Monat möchte ich euch gerne 4 Kleinverlage vorstellen, dir mir sehr gefallen.
Heute starte ich mit dem Ersten, dem Titus Verlag.



Zuerst stelle ich euch ein bisschen das Programm vor.
Von Romanen über Krimis/Thriller zu Fantasy und Kinderbücher geht es quer durch.
Es gibt auch Hörbucher und eBooks. Der Verlag ist also breit gefächert und nimmt auch "junge" Autoren auf.


Wie bin ich auch den Verlag gekommen?
Nun durch Susanne Esch. Von ihr habe ja einiges gelesen und ihre Bücher sind eben dort erschienen.  Als Beispiel habe ich jetzt mal "Der Savant von Innis" genommen.

Und jetzt weiß ich gar nicht mehr, aber ich glaube es war nach ihrem dritten Buch. Da haben wir uns noch etwas unterhalten und kamen auf andere Autoren aus dem Verlag, mit denen sie eine Aktion hatte.

Von da an habe ich mal öfters im Verlagsprogramm gestöbert.

Susanne hat mir dann ihre beiden Exmplare "Am Anfang war die Mail" und "Am Ende war es Liebe" von Tanja Nasir ausgliehen.

Die Bücher haben mich einfach angelacht und ich war begeistert.

Und auf meiner Wunschliste steht noch ein Thriller. "Die siebte Gemeinde" von Stefan Link.

Ihr seht auch ich gehe da quer durchs Programm. Mann muss dazu sagen, dass es bei diesem Verlag nicht so viele Neuerscheinungen gibt, wie vielleicht bei anderen. Dennoch lohnt es sich ab und an rein zu schauen.

Was auch nicht ganz optimal ist, ist der Aufbau der Seite selber. auch wenn man die einzelen Genres anklicken kann, landet man auf einer Übersichtsseite mit allen Romanen. Auch eine Suchleiste fehlt mir.

Nächsten Sonntag geht es dann mit dem nächsten Verlag weiter. Kennt ihr den Titus Verlag? Welcher Kleinverlag liegt euch am Herzen?






Kommentare:

karin hat gesagt…

Huhu, Chiawen

nein kenne ich nicht und bin daher gespannt auf Deine Vorstellung.
Hm, ob die Edition Oberkassel jetzt noch ein Kleinverlag ist kann ich als nur Leserin nicht beurteilen. Aber der Verlag hat ein spezielles Angebot mit besonders regonal ausgelegten Krimis. Zählt das auch?

Oder kennt Du den Verlag möglicherweise auch?

LG..Karin...

Chiawen hat gesagt…

Huhu Karin,
ich denke schon, dass er auch dazu zählt. Zumindest hat er ein spezielles Programm und Leser, die nicht ins "Profil" passen werden den Verlag nicht kennen.
Mir war er auch unbekannnt.
LG Chia

Detlef Knut hat gesagt…

Das wird aber höchste Zeit, Chia, dass du die edition oberkassel kennenlernst. Historische Romane, Liebesromane, Thriller und Krimis von unbekannten und sehr bekannten Autoreinnen. Uns trotz eines vollen Programms immer noch ein Kleinverlag.

Herzlich
Detlef
www.edition-oberkassel.de

Chiawen hat gesagt…

Huhu Detlef,
istorische Romane, Liebesromane, Thriller und Krimis lese ich zwar auch, aber im Vergleich zu Fantasybüchern weniger. Meist komme ich halt über die Fantasybücher auf einen Verlag und sein Programm.
Aber ich werde mal etwas stöbern.
LG