Google+ Chias Bücherecke: Impress BloggerAdventskalender #17

Impress BloggerAdventskalender #17



Huhu ihr Lieben,
und herzlich Willkommen zum 17. Türchen des Impress-Adventskalenders. Heute stelle ich euch wieder einen Impress-Titel vor.  Er ist schon im Oktober 2014 veröffentlich worden und ist der zweite Teil einer Fantasy-Reihe.
Ja genau es geht um „Soul & Bronze – Elemente derSchattenwelt“ von Laura Kneidl.


Damit ihr einen kleinen Einblick bekommt worum es geht, möchte ich euch zuerst einmal den Inhalt zeigen:
 
Sie sind unsichtbar, stiften viel Unruhe und jagen unwissenden Hausbesitzern gerne einen Schrecken ein: Geister. Dennoch ist es nicht unmöglich, sie auszulöschen. Man muss sie nur sehen können und das liegt Ella in den Genen. Sie möchte eine Soul Huntress werden, wie ihr vor kurzem verstorbener Vater, auch wenn sie sich dafür gegen den Willen ihrer Mutter stellen muss. Nur leider entpuppt sich schon ihr erster heimlich angenommener Poltergeist-Auftrag als eine echte Herausforderung, denn als Partner bekommt sie den jungen Blood Hunter Wayne zugewiesen, der Ella mit der typischen Arroganz eines Vampirjägers in den Wahnsinn treibt. Bis sie erkennt, dass sie noch viel von Wayne zu lernen hat, denn ein Krieg gegen die Kreaturen der Nacht braut sich zusammen...





Wer die Reihe nicht kennt, muss wissen, dass es fünf verschiedene Hunter-Arten zu verschiedenen Fantasy-Wesen gibt.

Die Blood-Hunter jagen Vampiere; Magic Hunter sind hinter Hexen, Feen und Elfen her; Hell Hunter sind auf Dämonen und andere Höllenwesen spezialisiert; Moon Hunter bekämpfen Werwölfe und Soul Hunter suchen Geister und Seelen von Verstorbenen. Wenn ihr noch mehr Infos wollt, dann schaut doch hier auf der Seite zur Reihe vorbei.

Denn ich möchte euch heute etwas mehr über die Geister erzählen, die Ella und die anderen SoulHunter jagen.

Man muss zwischen Geistern und Poltergeister unterscheiden.

by Chiawen
„Normale“ Geister sind einfach Seelen, die unruhig und auf der Suche sind. Sie sind nicht gefährlich. Lediglich versuchen sie die Menschen zu erschrecken. In dem sie Gegenstände berühren oder gar bewegen. Doch ist es ihnen nur begrenzt möglich. Um in Erscheinung treten tu können müssen sie ihr Mojo benutzen. Je aktiver sie sind, desto mehr und schneller verbrauchen sie es. Sie müssen sich dann erst wieder aufladen.

SoulHunter haben die Fähigkeit solche Geister zu sehen, wenn sie in Erscheinung treten. So können sie leicht mit Bronze und den passenden Sprüchen ins Jenseits geschickt werden.

Bei Poltergeistern sieht es schon anders aus. Sie unterteilt man in 5 Stufen. Was noch hinzukommt, sie haben keine sichtbare Gestalt für die SoulHunter. Sie können nur mit einem Ritual gefangen werden, wenn sie in der Nähe sind.

In Stufe 1 sind sie nicht gefährlich und fallen meist gar nicht auf. Man nimmt schwache Gerüche oder Geräusche war. Die man aber meist erklären könnte.

Mit Stufe 2 werden sie schon gefährlicher. Sie erschrecken Menschen. Denn die Geräusche werden lauter, man kann flüsternde Stimmen hören, aber auch kleine Markierungen an Wänden oder Böden finden. Das können kleine Kratzer oder Macken sein.

by Chiawen
Stufe 3 Poltergeister können dann auch noch elektrische Geräte steuern. Das Licht kann flackern oder geht von selbst an und aus. Die anderen Fähigkeiten steigern sich auch langsam. So werden die Stimmen zum Beispiel immer klarer und man versteht mehr.

Bei Stufe 4 machen sie sich das Haus und die Gewohnheiten der Menschen darin zu nutze. Gegenstände fliegen und die Lebenden werden regelrecht terrorisiert. Poltergeister können in diesem Stadium Menschen sogar anfassen oder Illusionen erschaffen.

Mit Stufe 5 Poltergeistern ist dann gar nicht mehr zu spaßen. Sie können schlagen, Träume beeinflussen und sind der absolute Albtraum.

Poltergeister nähren sich von der Energie von Lebenden. Je mehr Energie sie haben, je höher ist ihre Stufe. Es kann Monate dauern bis ein Poltergeist die höheren Stufen erreicht.

Ihr merkt also es ist mitunter gar nicht so leicht Geister zu fangen. Natürlich gibt es auch heute wieder etwas zu gewinnen.


Tagespreis:
Impress-Tasche mit Goodies und „Elemente der Schattenwelt – Soul & Bronze“ von Laura Kneidl als E-Book.


Hauptpreis:
Eine Impress-Tasche mit Goodies und Ebooks/Bücher von Impress nach Wahl.


Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier. Jetzt müsst ihr nur noch folgende Frage in den Kommentaren beantworten. Morgen lose ich dann unter allen Kommentaren den Gewinner aus.


Wenn ihr ein SoulHutner wärest, was würdest du lieber jagen normale Geister oder die Poltergeister und warum?

Kommentare:

Daniela Schiebeck hat gesagt…

Poltergeister, weil sie - wie ich denke- im Gegensatz zu den normalen Geistern - nicht zu friedliebende Wesen sind und die anderen nur rastlos sind.

daniela.schiebeck@t-online.de

Liebe Grüße,
Daniela

Katharina P. hat gesagt…

Einen wunderschönen Guten Morgen ;-)

Da ich ein kleiner Angsthase bin, wären die Poltergeister einfach nichts für mich. Ich glaube ich wäre auch kein guter SoulHunter :-P
Da nehme ich es lieber mit normalen Geistern auf.

Liebe Grüße
Katharina

Martina Suhr hat gesagt…

Einen wundervollen guten Morgen wünsche ich 😍
Ich glaube, dass ich lieber nur normale Geister jagen wollen würde, da deren Bekämpfung nicht so kompliziert ist. Obwohl die Poltergeisterbekämpfung definitiv mehr Abwechslung und Spannung bringt. Vielleicht würde ich mit normalen Geistern beginnen wollen und dann nach und nach die verschiedenen Stufen der Poltergeister kennenzulernen.

Liebe Grüße
Martina Suhr
Martina.suhr@googlemail.com

Julia S. hat gesagt…

Guten Morgen! =)
Also wenn ich schon ein SoulHunter wäre, dann würde ich auf jeden Fall bei den normalen Geistern bleiben. Für Poltergeister bin ich ein viel zu großer Angsthase. ^^

Anonym hat gesagt…

Hallo,

ich würde sagen eher die normalen Geister, da sie einfacher sind zu bekämpfen.

Lg Melek

melegim1984@googlemail.com

Rachel Liven hat gesagt…

Ich würde normale Geister jagen, denn sie sind ja nur die Seelen die noch nicht vollständig von dieser Erde verschwunden sind, poltergeister würden mir Angst machen!
Liebe grüße, Rachel (Rachel.liven@gmx.de)

Nicole Katharina hat gesagt…

Moin!
Ich hab die Reihe schon gelesen. Gerade der zweite Band war Klasse.
Ich würde auch eher bei den normalen gespenstern bleiben :-)
Liebe Grüße Nicole

Flauschi von Stein hat gesagt…

Guten Morgen :)

Als Einstieg würde ich mich wohl erstmal nur an die normalen Geister heranwagen. Aber ich denke mit der Zeit würde ich mich dann auch an die Poltergeister wagen bzw. hätte ich ja dann hoffentlich vorher eine Ausbildung und würde vielleicht gleich mit denen anfangen.
Würde erstmal mit den normalen Geistern anfangen, weil ich im Moment ja "nichtss" wissend bin, aber wenn ich dann genau wüsste wie das alles funktioniert wäre ich bereit für die anderen, einfach weil es eine Herausforderung wäre und sich da wahrscheinlich ziemliche Abenteuer erleben lassen =)

Liebe Grüße,
Franziska

hexe2408 hat gesagt…

Hallo :)
Danke für die schöne Vorstellung! Mh gar nicht so leicht. Wenn man auch auf seine eigene Sicherheit bedacht ist, würde ich wohl lieber bei den ungefährlicheren Geistern bleiben. Allerdings wäre es wohl für den ganzen REst schöner, wenn man die Poltergeister jagen würde, deswegen entscheide ich mich für die Poltergeister, um ein bisschen mehr Ruhe und Frieden zu schaffen.
Gruß Dana

Hauntedcupcake hat gesagt…

Guten Tag :)
Ich würde lieber normale Geister jagen. Ruhelose Seelen erlösen klingt doch ganz schön romantisch - auf eine gewisse Art und Weise :) Und da ich ein kleiner Angsthase bin, wären Poltergeister wohl nichts für mich ^^
Liebe Grüsse
Katy

Nadine hat gesagt…

Ich glaube ich würde "normale" Geister jagen - das klingt irgendwie einfacher ;)

LG Nadine

karin hat gesagt…

Huhu,

O.K. Geister und Poltergeister...Danke erst einmal für die Erklärung.

Nun ich stehe auch eher auf einfache Dinge und als SoulHunter jage ich dann noch lieber die einfache Variante und gut ist es!

LG..Karin..

Mary hat gesagt…

Die Menschen müssen schließlich beschützt werden,
daher lege ich mich gerne mit Poltergeistern an, bei denen ist es ja nun wirklich wichtig, dass man sie endlich ins jendeits schickt. Gerne suche ich mir dafür aber einen Partner ;)

Liebe Grüße
Mary // Mary@April28.de

Jeannine M. hat gesagt…

Guten Morgen,
schöne und informative Darstellung des Buches. Die einzelnen Stufen des Poltergeistes sind interessant und doch etwas unheimlich. Ich würde definitiv gerne Poltergeister jagen. Es ist bestimmt gefährlicher, aber auch aufregender. Ich hätte wahrscheinlich, am Anfang ziemlich Angst davor, aber wenn man dadrin ist, macht es bestimmt Spaß.
Liebe Grüße Jeannine M.

Jana na hat gesagt…

Guten morgen :)
ich würde auf jeden Fall poltergeister jagen, normale geister sind ja nicht gefährlich.

Janine

stefie hat gesagt…

Hey :)
Wenn ich eine Soulhunter wäre, dann würde ich lieber poltergeister jagen, weil das Viel mehr Abenteuer verspricht.
LG

Monja Freeman hat gesagt…

Huhu,
ich würde das fangen, das notwendig ist und natürlich vor allem die, die Gefahr über die Menschen bringen und diese quälen.
Liebe Grüße
Monja
Nefertari191174@web.de

Eva hat gesagt…

Wahrscheinlich würde ich lieber die Poltergeister jagen. Ich mag Herausforderungen und die Möglichkeit, an meinen Aufgaben zu wachsen. Immer nur "normale" Geister wären mir wohl auf Dauer zu langweilig.

LG
Eva von Schreibtrieb

mueller hat gesagt…

Huhu,

wohl lieber die "lieben" Geister zu Anfang, da ich doch eher schreckhaft bin ;-)
Wenn ich allerdings so einen tollen Partner hätte, würde ich mich zusammenreissen und Poltergeister jagen!
LG
Nicole

Jutta.liest hat gesagt…

Hallo,
auch ich bin zu ängstlich und wenn es sein muss, dann - auch nur im Notfall - normale Geister.

lg, Jutta

Victoria T. hat gesagt…

Poltergeister, weil es spannender und abwechslungsreicher ist :-)

Liebe Grüße
Victoria

Victoria T. hat gesagt…

Poltergeister, weil es spannender und abwechslungsreicher ist :-)

Liebe Grüße
Victoria

Ramona St. hat gesagt…

Hallo,
also ich würde Poltergeister jagen, denn ich bin der Meinung, normale Geister sind friedlich und tun niemanden was. Aber vor Poltergeistern muss man die Leute schützen.
LG
Ramona
Romyse@web.de

Jenny Chris hat gesagt…

Hallöchen :-)

Ich würde Poltergeister jagen. Die sind nämlich echt böse und gemein. Und wer hat nicht gerne ein bißchen Nervenkitzel mit z.B. Sam oder Dean aus Supernatural ;-)

Liebe Grüße
Jenny
boldt2@hotmail.de

elasbookinette hat gesagt…

Hallo, müsste ich wählen, würde ich wahrscheinlich auch lieber die normalen Geister fangen, da sich die Poltergeister sehr schwer fangbar anhören ;-)
Liebe Grüße, Manu(ElasBookinette)

Noemi hat gesagt…

Hallo,
ein toller Beitrag, der mir richtig Lust auf das Buch macht :))
Ich würde lieber normale Geister jagen, die Poltergeister sind mir viel zu gefährlich. Das können dann diejenigen machen, die mutig sind und sich nicht schrecken lassen.

Liebe Grüße,
Noemi

cla lin hat gesagt…

Hi,
ich würde sicher auch die Poltergeister jagen, weil die den Menschen das Leben schwer machen können und würden. Aber würde nicht behaupten, dass ich das lieber machen würde, als die normalen Geister zu jagen. ;-)
LG, Claudia

Victoria Rohde hat gesagt…

Poltergeister, das bringt Spannung ins Leben :-)

Liebe Grüße
Victoria

Sabine Kupfer hat gesagt…

Hallo,

Poltergeister wären für mich wohl auch ein zu hohes Kaliber :)Ich würde mich dann auch lieber auf normale Geister beschränken.

Liebe Grüße
SaBine

booklover hat gesagt…

Hallo!
Also wenn ich ein Soul Hunter wäre, würde ich Poltergeister jagen, weil ich finde, dass die Jagd auf Poltergeister spannender klingt.
Liebe Grüße, Ally

Anonym hat gesagt…

Normale Geister, weil sie nicht so gefährlich sind und einfacher zu fangen sind.
Liebe Grüße
Carina S.

Sandy Nürnberger hat gesagt…

Hallo,
ich würde Poltergeister fangen wollen, weil ich glaube, dass das spannender und abwechslungsreicher wäre. ;)
Liebe Grüße Sandy

Stephie St. hat gesagt…

Moin :)

Das Buch klingt spannend. Ich versuche also mal mein Glück.

Ich würde Poltergeister jagen. Auch wenn sie schwieriger zu jagen sind, können sie auch mehr anstellen und sind "gefährlicher". Ich würde also das Gefühl haben, mehr helfen zu können.

LG,
Stephie (stephdilaemma@web.de)

Patrizia Juri hat gesagt…

Natürlich die Poltergeister. Sind sicher schwierig und nicht friedliebend, auch wenn ich ein kleiner Angsthase bin, was tut man nicht alles für die Welt 😄 Und die bösen dürfen nicht länger hier sein.

Lg Patrizia

Rosen madl hat gesagt…

Hallo,

ich würde gerne normale Geister jagen und vielleicht findet man unter ihnen ja Bekannte, aus diesem Grund wäre das für mich vielleicht sogar aufregend ;?

LG Jutta

Anonym hat gesagt…

Hallihallo!
Oh, Laura Kneidl ist soooo eine tolle Autorin....Light & Darkness habe ich verschlungen :-)
Also ich würde nur normale Geister fangen, da ich eine Angsthase bin und alles was ich nicht sehen kann, ist mir von vornherein suspekt!!!
Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel und noch eine wunderschöne restliche Adventszeit.
Liebe Grüße
Alexandra G.-D.

Anonym hat gesagt…

Hallo und vielen Dank für dieses schöne Türchen! Wenn ich als SoulHunter auf Jagd gehen würde, dann natürlich auf die gefährlichen Poltergeister! Ungefährliche Geister mögen zwar lästig sein, aber solange sie keine Bedrohung darstellen würde ich sie auch nicht jagen.

Viele liebe Grüße
Katja

kavo0003[at]web.de

Jana B. hat gesagt…

Hallo :)
Ich würde eher normale Geister jagen, weil ich vor den Poltergeistern zu viel Angst hätte.
Viele Grüße
Jana

bambi-nini hat gesagt…

Huhu,
ich kenne die Reihe bereits - tolle Bücher! (daher möchte ich auch nicht an der Tagesverlosung teilnehmen).
Ich würde lieber gar keine Geister jaden ;) Und wnen dan nnur die normalen, ungefährlichen. Ein Gegner, den man nicht sieht, ist mir viel zu gruselig... ;)

LG anja

Annalena Winger hat gesagt…

HEY :)
Ich glaube ich hätte viel zu viel Angst um ein soul Hunter zu sein. Aber wenn doch dann lieber normale geister.😊
Lg Annalena
lena0097@web.de

Bonnie Bennett hat gesagt…

Huhu,

ich würde lieber moprmale Geister jagen, weil mir die Poltergeister - vorallem die der höheren Stufen - mir zu gefährlich wären.

Lg Bonnie

fantasticbooks hat gesagt…

Hallo,

also ich würde lieber die normalen Geister jagen - die Poltergeister hören sich doch sehr gefährlich an.

Liebe Grüße
Petra

Insi hat gesagt…

Hiho!

Ich würde auf jeden Fall bei den normalen bleiben. Ich mag zwar anspruchsvolle Aufgaben, aber bin aber auch ein ziemlicher Angsthase. ;)
Da wären mir die Poltergeister zu extrem.

GlG, Insi

Jennifer Siebentaler hat gesagt…

na unbedingt die Poltergeister,weil hinter deren Art vielleicht mehr grauen steckt ;-)
jspatchouly@gmail.com