Google+ Chias Bücherecke: Blogtour Tag 5 - Zeitrausch Band 3 von Kim Kestner

Blogtour Tag 5 - Zeitrausch Band 3 von Kim Kestner














Heute ist schon der 5. Tag der Blogtour zu "Zeitrausch - Spiel der Gegenwart" von Kim Kestner.
Bei mir geht es heute ums Zeitreisen. Wie das so geht, was man für Vorstellungen hat und wie Alison hier in Zeitrausch reisen kann.

Zeitreisen beschäftigen die Menschen schon lange. Wäre doch toll Dinge ändern zu können, sich Ideen aus der Zukunft holen oder einfach nur als "Besucher" dort sein.

http://www.flickr.com/photos/garethwiscombe/
1071477228/in/photostream/
Die Literatur als auch die Filmindustrie haben sich schon viel mit dem Thema befasst und eins ist klar! Zeitreisen ist nicht einfach. Entweder man muss die Begabung haben Zeitreisen zu können, wie in der "Zeitenzauber"-Trilogie von Eva Völler. Manchmal spielen dann auch noch Zeit und Ort eine Rolle oder gar ein Gegenstand. Dies spielt in der "Highland-Saga" von Diana Gabaldon eine Rolle. Ohne die passenden Orte und Zeiten kann man eben nicht reisen. Ein Edelstein vereinfacht die Reise.





In anderen Geschichten braucht es eine Zeitmaschine. Das kann die berühmte "Tardis" aus Dr. Who sein oder der Fluxkompensator aus "Zurück in die Zukunft".  Manchmal braucht es auch die Gene und eine Maschine wie in der "Edelstein"-Trilogie von Kerstin Gier. Auch wenn es hier nur dazu dienst sicherer zu reisen.

Ja und wie reist Alison nun durch die Zeit? Kim Kestner hat sich für die Technologie entschieden. Dabei gibt es keine großen Geräte oder Maschinen, die schwer zu transportieren sind. Nein, denn ihre Technik stammt aus der Zukunft, genauer gesagt aus dem Jahre 2417.
Es sind eine silberfarbende Linien in ihrer Handfläche, der Marker. Dieser kann ihr ihre Vitalwerte, Nachrichten und Countdowns anzeigen. Der Marker kann sie aber auch portieren und sie orten.
Somit wissen die Funktionäre von "Top the Realities" immer was vor sich geht. Damit dies alles funktioniert ist er mit ihrem Nervensystem verbunden.


Alison kann und muss ja auch aktiv in das Zeitgeschehen eingreifen. Nur so kommen sie und Kay ja durch ihre Missionen. Nur was passiert, wenn man eingreift? Was ändert sich alles, welche Konsequenzen hat es wenn man vielleicht nur ein falsches Wort sagt?

In der "Zeitenzauber"-Trilogie von Eva Völler können die Zeitreisenden nicht über Dinge aus ihrer Zeit erzählen bzw. nichts was Zukunft ist für die Menschen in der Zeitzone in der sie sich befinden. So kann fällt es schwerer etwas zu ändern.
Kim Kestner hat einen Zeitanker entworfen.Er ermöglicht ein konsequenzfreies Reisen durch die Zeit. Denn bei jeder Entscheidung, die man trifft, spaltet sich ein Realität ab und es kann sich im schlimmsten Fall alles massiv ändern. Damit man aber zu seiner Realität zurück findet, gibt es den Zeitanker.

So ich glaube ihr habt jetzt genug gehört übers Zeitreisen oder? Habt ihr noch Fragen dazu?


Jetzt gibt es nochmal die Tourdaten:

24.11. Buchvorstellung bei Schlunzen-Bücher
25.11. Bilder von Handlungsorten und Übersichtskarte auf mein Buch meine Welt
26.11. Charakterinterview Kay & Alison bei Pia's Bücherinsel
27.11. Die Welt von Top the Realities bei Bücher-Welten
28.11. Alles über Zeitreisen bei Chia's Bücherecke
29.11. Gestaltung bei booksonpetrovafire
30.11. Autoreninterview bei lebensleseliebelust
01.12. Charaktervorstellungen + Charakterinterviews bei Bücherträumerei
02.12. Zitate bei Marys Bücherwelten
.
Im Rahmen der Tour erwarten euch nicht nur interessante Beiträge, sondern auch ein Gewinnspiel und dazu natürlich auch super tolle Gewinne!


1. Preis: ein eReader inkl. Zeitrausch 1-3
2. Preis: Zeitrausch 1-3
3. Preis: Zeitrausch 1


Am 02.12. wird es auf allen Blogs einen Gewinnspielbeitrag geben, in dem genau erklärt wird, was zu tun ist. Haltet die Augen offen:

Solche Bilder werden euch auf jedem Blog begegnen. Die werdet ihr für das Gewinnspiel brauchen.

1 Kommentar:

karin hat gesagt…

Hallo und guten Tag,

Danke für die Info.

LG..Karin..