Google+ Chias Bücherecke: März 2015

Neuzugänge März #2


Ja es gibt wieder neuen Lesestoff, aber nicht zu viel.
Es sind ein Buch und ein ebook. Also nichts wildes, aber ich wollte sie euch trotzdem zeigen.

Huch ... so ein Dreck


Mein PC hat schon bei den letzten beiden Rezis Nerven gekostet.
Die Tage wurde es dann noch schlimmer. Gut dachte ich mir, Windwos neu drauf ziehen, Staub im Inneren entfernen und gut ist.

Pustekuchen!
Der Fehler ist immer noch. Ich hoffe mal das es an der Festplatte liegt, sonst ... urks ...

Schreiben tue ich gerade vom Lappi von meinem Schatz. Da ist aber mein Bildbearbeitunsprogramm nicht drauf und und und

Also ich werde mich weiter melden, aber kann sein, dass die tollen Bilder fehlen werden. ICh reiche sie dann aber nach.


Meine Meinung zu: Shades of Grey 1+2


Warum es keine Rezension gibt? Mhh ja zu Band 1 hätte ich wohl eine machen können. Doch ab Band 2 fällt es mir schwer. Ich hab einfach einiges zu sagen, was so nicht in eine Rezension passt.
Deswegen halt mal so.

MonatsMotto Leseeindruck "Der Tote am Kirchturm"


Erstmal wünsche ich euch einen schönen Sonntag. Heute geht es weiter mit den Büchern von Alexander Bálly und mit meinem Leseeindruck zum "2. Wimmer".


Lesesplitter März #1


Die erste Hälfte im März ist rum und ihr bekommt einen kleinen Einblick was sich so hier getan hat.




So gelesen habe ich:


Es war einfach wieder toll zu lesen, wie Wimmer ermittelt. Anna ist mir total ans Herz gewachsen.
Auch das Bayrische gefällt mir total gut. Ich habe das Buch einfach genossen.

MonatsMotto: Interview mit Anna Kirner


An diesem Samstag hat es mich nach Bayern verschlagen, genauer gesagt in die Holledau nach Wolznach.
Denn ich treffe heute Anna Kirner. Sie ist die Enklin von Ludwig Wimmer und zusammen ermitteln sie in spannenden Mordfällen.
Klar hätten wir auch chatten können, aber ich wollte mich gerne mal selber hier umsehen.

Neuzugänge März #1


Heute möchte ich euch meine Neuzugänge für März zeigen.

Ein paar Bücher davon kennt ihr ja schon:

Rezension: Die Götterjäger - Aus dem Exil


Gewinnspielauflösung

Bis letzten Sonntag lief ja eine Verlosung zu "Solus - Reise in die Vergangenheit" von Susanne Esch.
Heute gibt es die Auflösung dazu!




So die  Lösung war Airin.
Dies hatte Karin richtig!
Herzlichen Glückwunsch an dich und viel Spaß mit dem Buch.

Ich bin gespannt wie es dir gefällt.

Reader Problems TAG

Seit langem gibt es mal wieder einen TAG zu lesen. Die Mikka von Mikka liest das Leben hat ich getaggt.

Fragen:

1. Du hast 20.000 Bücher auf deinem SUB. Wie um alles in der Welt entscheidest du dich, was du als nächstes liest?
Ich habe eine Losfee. Die zieht mir immer ein Buch/Reihe von meinem SuB. Das ist total praktisch, denn so lese ich auch Bücher, die ich selber einfach wieder aufgeschoben hätte.

2. Du bist halb durch ein Buch durch und es kann dich einfach nicht begeistern. Brichst du ab, oder bist du entschlossen, das Buch zu beenden?
Bevor ich mich quäle, breche ich ab.

3. Das Ende des Jahres naht, und du bist soooo dicht dran, die Anzahl der Bücher, die du dir für das Jahr vorgenommen hast, zu schaffen, und doch so weit entfernt... Versuchst du, aufzuholen und wenn ja, wie?
Wenn ich es schaffe ist gut und wenn nicht ist es nicht schlimm. Ich mach mir da gar keinen Stress.

4. Die Titelbilder einer Reihe, die du liebst, PASSEN. EINFACH. NICHT. ZUSAMMEN! Wie gehst du damit um?
Ich find es scheiße. Doch ist es mir meist zu teuer, die Reihe dann so zu kaufen, dass es passt.

5. Jeder - aber auch absolut JEDER! - liiiiieeeebt ein Buch, das du wirklich, wirklich nicht magst. Bei wem heulst du dich aus, wer versteht diese Gefühle?
Heulen tue ich nicht. Geschmäcker sind verschieden und ich muss ja nicht immer mit dem Strom schwimmen ;)

6. Du liest ein Buch und plötzlich schießen dir die Tränen in die Augen - in der Öffentlichkeit. Wie gehst du damit um?
Ich suche ganz locker nach Taschentüchern und wenn die Leute komisch reagieren, sag ich einfach "Die Stelle ist gerade so traurig!" und fertig.

7. Die Fortsetzung eines Buches, das du geliebt hast, ist gerade erschienen - aber du hast eine ganze Menge der Handlung des Vorgängers schlicht vergessen. Was jetzt? Liest du den letzten Band einfach nochmal? Suchst eine Zusammenfassung der Handlung im Internet? Sparst dir die Fortsetzung?! Heulst frustriert???!!!
Uh das kommt drauf an. Einige Reihen habe ich dann teilweise komplett noch einmal gelesen, aber es gibt auch Fälle, da habe ich mir Zusammenfassungen gesucht oder erzählen lassen.
Oder ich lese einfach drauf los und gucke an was ich mich dann doch noch erinnere.

8. Du willst deine Bücher nicht verleihen. Niemandem. NIEMANDEM. Wie lehnst du höflich ab, wenn jemand dich darum bittet?
Ich sag ganz einfach, dass ich es nicht tue.

9. Leseflaute! Du hast im letzten Monat 5 Bücher angefangen und direkt wieder aufgegeben. Wie überwindest du diesen furchtbaren Zustand?
Ich versuche einfach ein Buch zu finden, was ich schon immer gerne lesen wollte! Einfach in der Hoffnung, dass es mich so packt und ich einfach lesen muss.
Wenn das nicht klappt ja. Dann lasse ich einfach mal ne Woche lang die Bücher liegen und probiere es einfach dann nochmal. Bis jetzt hat es immer geklappt.

10. Es gibt diesen Monat so, soooo viele Neuerscheinungen, die du unbedingt lesen willst - wieviele davon kaufst du tatsächlich?
Ui gute Frage. Ein paar gibt es ja als Rezensionsexemplar und bei den anderen kommt es einfach drauf an, wie doll möchte ich das Buch wirklich haben, gibt es das eBook dazu, .... Mal sind es alle mal keins, ja eben wir ich gerade drauf bin.

11. Tja, nun hast du sie gekauft, und du konntest es ja kaum erwarten, sie zu lesen - wie lange sitzen sie jetzt auf deinem Regal rum, bis du sie wirklich liest?
Ja von jetzt gleich bis doch ne ganze Weile später *hust