Google+ Chias Bücherecke: Kurz und Knapp

Kurz und Knapp




Huhu ihr Lieben,
ich merke, dass ich nicht immer dazu komme alle Bücher, die ich gelesen habe, zu rezensieren. Dennoch möchte ich gerne etwas zu ihnen sagen.










"Joch und Emma - Portrait einer Liebe" von Sina Müller ist der zweite Teil einer Jugendbuchreihe und schließt diese auch ab.
Ich war ja gespannt drauf, wie es Emma nach der Trennung ergeht und was aus ihr wird. Emma muss hier einiges bewältigen. Lernen los zulassen, etwas neues an nehmen zu können und sich selbst finden.
Josh kommt weniger vor, doch ist es total emotional und hat mich voll mitgenommen. Es kann halt nicht immer alles rosa-rot sein. Liebe hat auch seine negativen Seiten und die zeigt Sina Müller auf.
Ein super zweite Teil.





"Von Null auf Liebe - In 7 Minuten" von Andi Biel ist der erste Teil einer erotischen Liebes-Trilogie. Andi Biel ist dabei das offene Pseudonym von Andrea Bielfeldt.
Andis Bücher habe ich vorher ja schon richtig verschlungen. Als sie dann Testleser gesucht hat, war ich sofort zur Stelle.
Es war wieder emotional,ging unter die Haut und hat mich gepackt. Das ganze aber auf einer anderen Ebene als Nilamrut. Jils Gefühle kamen gut an und auch die erotischen Szenen wirken nicht übertrieben sondern authentisch. Man weiß war förmlich, dass Jil und Cory zusammen kommen, das wie bleibt aber offen. Es ist deswegen aber nicht weniger spannend.




 "Von Null auf Liebe - In 2 Bildern" von Andi Biel ist der zweite Teil der Reihe.
In diesem Teil geht es um Jils Freundin Tammi. Auch hier ist zwar von Anfang an klar, dass es Jack wird. Doch ist es spannend.
Es geht unter die Haut, im wahrsten Sinne des Wortes. Denn Tammi und Jack sind Tätowierer. Es gab schöne Einblicke in die Charaktere und hört auch immer noch etwas von Jil.
An sich ist jeder Teil in sich abgeschlossen
Auch hier war ich Feuer und Flamme!



  "Von Null auf Liebe - Mit 4 Rädern" von Andi Biel erzählt die Story der letzten Freundin, Caro.
Den Teil habe ich aus Zeitgründen nicht mehr testlesen können, wollte aber wissen wie es weiter geht.
Andi bleibt sich hier in ihrer neuen Linie treu. Es ist genauso spannend und prickelnd wie zuvor.
Das Ende hat mir hier besonders gut gefallen.




"Opal - Schattenglanz" von Jennifer L. Armentrout ist der dritte Teil der Obsidian-Reihe.
Eigentlich wollte ich ihn ja richtig rezensieren, aber ich schieb das jetzt so lange auf.
Ich hab ja geglaubt, dass es nach Onyx nicht noch besser geht und auf einen Abfall gewartet. Doch Jennifer L. Armentrout hat mich überrascht. Denn sie hat noch einen oben drauf gesetzt.
Es gibt noch so viel zu entdecken. Einfach hammer!

1 Kommentar:

  1. Hallo und guten Tag,

    die Obsidian-Serie ..1. Band habe ich schon gelesen, wartet leider noch auf meiner WuLi. Aber danke für Deine Einschätzung.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen