Google+ Chias Bücherecke: Meine Bücher #17

Meine Bücher #17


Ja heute geht es um die Vorgeschichte zur "Belgariad-" und zur "Malloreon-Saga"

Infos:
Reihe: 2 Bände + Zusatzband
Titel: Belgarath der Zauberer, Polgara die Zauberin, Der Riva-Kodex
 Autor:David & Leigh Eddings
Verlag: Bastei Lübbe







Inhalt:
Jahrhundertelang tobte der Krieg, nun ist er endlich beendet, und das Leben nimmt wieder seinen gewohnten Lauf. Es gibt nur noch einen Menschen, der von den fast vergessenen Zeiten zu erzählen weiß, als die Götter noch über die Erde wandelten. Einen Menschen, der noch weiß, wie der Dunkle Gott Torak das Auge Aldurs stahl und die Welt spaltete, wie die Menschen in einen erbarmungslosen Konflikt gezogen wurden, den Krieg der Götter. Einen einsamen, letzten Zeugen, genannt der Alte Wolf: Belgarath der Zauberer. Und er war von Beginn an Teil dieser Geschichte ... In dieser lang erwarteten Fortsetzung der berühmten Belgariad-Saga erzählen David und Leigh Eddings die Legende von Belgarath dem Zauberer: voller Spannung, geistreich, atmosphärisch dicht und mit der gewohnten Begeisterung, die sehr schnell auch den Leser packt.

Meine Story:
Im Herbst 2009 habe ich mir "Belgarath der Zauberer" von einem guten Freund ausgeliehen und es hat mir viel Spaß gemacht! Da er das Buch doppelt hatte, hat er mir ein Exemplar geschenkt und Polgara die Zauberin gleich ausgeliehen. Was ich nicht wusste war, dass er das Buch für mich gekauft hatte und ich es danach behalten durfte. Beide Bücher erzählen die Vorgeschichte. Man könnte jetzt meine das es echt langweilig wird, da es ja teilweise das gleiche nur aus zwei Sichtweisen ist. Polgara hat aber ein ganz andere Prioritäten gestezt, als ihr Vater, so dass es viele unterschiedliche Dinge zu entdecken gibt.
"Der Riva-Kodex" ist ein Zusatzband, in dem die Völker, Geschichte etc. verdeutlicht werden. Dieses habe ich dann mit den anderen Büchern zu Weihnachten bekommen.










Keine Kommentare: