Google+ Chias Bücherecke: Chias Frühlingskalender #4

Chias Frühlingskalender #4


Heute geht es um einen Erfahrungsbericht in dem die Autorin über ihre eigene Kindheit spricht.









 
Das Leben ist kein Zuckerschlecken, aber nur ich allein kann dafür sorgen, dass daraus SCHOKOLADE wird!




 
Titel: In Liebe verzeihen
Autor: Ulrike Jansen
Preis: 9,90 €, eBook 6,99 €
Seiten: 287







1. Stell dich meinen Lesern bitte einmal vor.
Mein Name ist Ulrike Jansen, ich bin stolze 52 Jahre alt und seit 30 Jahren als Krankenschwester tätig!

2. Das Buch handelt über dein Leben. Ist es dir schwer gefallen darüber zu schreiben oder wie war es für dich?

Zunächst einmal war es unglaublich schwer für mich, meine sehr steinige Vergangenheit zu Papier zu bringen, weil alte Wunden aufgerissen und viele Tränen dabei vergossen wurden. Es ist nicht leicht sich wildfremden Menschen zu offenbaren, um sich tief in seine Seele schauen zu lassen, aber nur so kann ich authentisch sein!

3. Hast du heute wieder Kontakt zu deiner Mutter und deiner Oma?
Leider ist meine Mutter mit nur 68 Jahren im Februar 2012 verstorben! Und meine Oma ist schon 1990 ins Licht gegangen.

4. Gab es auch Situationen die besonders positiv waren?
Ja, als damals meine beiden Katzen Nils und Nina in mein Leben geschneit sind! Durch sie habe ich bedingungslose Liebe erfahren dürfen, die ich leider durch Menschenhand nie erfahren durfte! Meine geliebten Katzen waren für mich in der Lebenshölle sehr oft das kleine Licht am Ende des Tunnels und haben mich überleben lassen!

5. Wirst du auch mal etwas anderes schreiben?

Ja, ich möchte sehr gerne noch ein Kinderbuch schreiben, sobald ich den Mut dazu bekommen habe! Der Entschluss und die Überwindung zu meinem Erfahrungsbuch hat auch ganze 8 Jahre gebraucht!
Naja, mal schauen...!




Morgen wird es einen Ratgeber im Kalender geben, der, auch wenn er spezigisch ist, doch für jeden etwas hat.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen