Google+ Chias Bücherecke: Oktober 2013

31 Tage 31 Bücher Woche 4 + Rest

Tag 22 – Das Buch in deinem Regal, das die meisten Seiten hat
 Mein dickstes Buch ist „Drachenelfen“ von Bernhard Hennen mit 1072 Seiten.










Tag 23 – Das Buch in deinem Regal, das die wenigsten Seiten hat
Mein dünnstes Buch ist „Blutmagie“ von Kim Harrison mit 140 Seiten. 







Tag 24 – Ein Buch, von dem niemand gedacht hätte, dass du es liest/gelesen hast
Meine Mama hat die Highland-Saga von Diana Gabaldon zu Hause und ich hab mir dann mal das
erste Buch geschnappt. Sie war total überrascht, dass ich das lese. Denn sie hat gedacht das mit der Zeitreise und das historische wäre so gar nichts für mich. Doch war/ist es genau das Gegenteil!






Tag 25 – Ein Buch, bei dem die Hauptperson dich ziemlich gut beschreibt
Zuerst hätteich gesagt "Die Rebellin" von Trudi Canavan. Doch seid dem ich "Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes gelesen haben, sieht es anders aus.
Seid dem kann ich sagen, dass Lou mich sehr gut beschreibt. Auch wenn meine Geschichte etwas anders verlaufen ist^^.







Tag 26 – Ein Buch, aus dem du deinen Kindern vorlesen würdest
Ich mag die Harry Potter Reihe und ich kam schon in den Genuss sie meiner kleinsten Schwester vorlesen zu dürfen. Wenn man jeden abend nur so 3-5 Seiten liest dauert es zwar bis man durch ist, aber dann ist der zuhörer auch alt genug für die Folgebände.







Tag 27 – Ein Buch, dessen Hauptperson dein “Ideal” ist
In der Reihe "Der Clan der Otori" ist Takeo der männliche Hauptcharakter. Kaede ist der weibliche und sie ist ein "Ideal" von mir. Sie ist eine starke Frau und wiedersetzt sich der Männerwelt auf ihre Weise ohne die Männer zu beschämen. Auch ihre Liebe zu Takeo ist unerschütterlich.











 
Tag 28 – Zum Glück wurde dieses Buch verfilmt!
Die Verfilmung ist echt gelungen! Ich mag den Film zum buch. Klar fehlen wieder ein paar Sachen, aber dennoch ist er gut gelungen. Besser als so manch andere.








Tag 29 – Warum zur Hölle wurde dieses Buch verfilmt???

Die Narnia-Reihe ( ja ich weis is fehlen zwei^^) ist war schön, aber in der Verfilmung fehlt echt einiges und ist meiner Meinung nach nicht Stimmig mit den Büchern.
Die filme sind ohne Buch einfach klasse, naja ber beim Vergleich fallen sie einfach durch.











Tag 30 – Das Buch, das du zurzeit liest
Ich lese gerade "Solifera" von Susanne Esch. Auch wenn es sich schon dem Ende neigt. Mehr möchte ich nicht veraten, aber es gibt bald eine Rezi dazu.









Tag 31 – Das Buch, das du als nächstes liest/lesen willst

Da ich gestern "Solifera" beendet habe, zeige ich euch heute die beiden Bücher mit denen es weiter geht. "Rausgegkickt-Blaue Vögel" von Vera Nentwich lese ich gerade. Dazu gibt es noch ne kleine Geschichte, die ich bald lüften werde. Ihr dürft gespannt sein.

"Das Vermächtnis der Piratin" ist seid langem mal wieder ein historischer Roman auf den ich mich sehr freue.


Herbstlesemarathon (Update)

eine Aktion von Sunny liest

Mittwoch 30.11.13
18:10 Uhr:
Nun heute starte ich mit "Solifera" von Susanne Esch. Ich bin auf Seite 116 von 284. Tee, Kuschldecke und mein Lesetagebuch sind wieder dabei. Los kann es gehen.

19:40 Uhr: Nach einem leckeren Abendbrot und einer weiteren Tasse Tee bin ich jetzt auf Seite 140. DAs Buch ist echt schön geschrieben. Die Autorin versteht es mit Wörtern umzugehen. Mein Ziel ist es das Buch heute zu beenden.

21:40 Uhr: So liebe ich ein Buch, schöne Story, tolle Wendungen und der Leser ist mitten drin. *wieder zum Buch flitzt

22:30 Uhr: Mit "Solifera" bin ich fertig. Hammer was am Ende dabei raus kam, das hätte ich allein vom anfang her nicht gedacht. Es hat sich so viel entwickelt im Laufe der Geschichte. Somit habe ich bis jetzt 168 Seiten gelesen.
Jetzt geht es weiter mit "Rausgekickt - Blaue Vögel" von Vera Nentwich.

Donnerstag 31.10.2013
00:05 Uhr: Auch das zweite Buch ist richtig gut. Die Charaktere kommen gut rüber, dass gefällt mir. Ich bin jetzt auf Seite 70 und habe meinen Tolino erstmal an die Seite gelegt. Dann bin ich bei 238 gelesen Seiten bis jetzt.

12:30 Uhr: So weiter gehts! Heute starte ich mit einem sonnigen Tag (vllt lese ich drauen ein bischen). Mein Ziel heute ist "Rausgekickt - Blaue Vögel" zu Ende zu lesen und für beide die Bücher die Rezi zu schreiben (die gehen dann online, sobald ich von den beiden Auotrinnen noch ein paar Infos habe). Anfangen möchte ich dann mit "Das Vermachtnis der Piratin" von Anne Beckenbridge.

15:30 Uhr: So ich bin jetzt auf Seite 102. Ich weis ist noch nicht so viel heute, aber ich habe alle benötigten Autoreninfos und die erste Rezi wird gerade geschrieben. Das buch ist wirklich gut bis jetzt, zwar ganz anders als das was ich sonst lese, aber mir gefällt es. Damit ihr den Post leichter findet, habe ich ihn an der sidebar verlinkt. Einfach auf das Banner klicken.

21 Uhr:
So Rausgegkickt-Blau Vögel habe ich fertig. "Das Vermächtnis der Piratin" ist jetzt an der Reihe. Da bin ich auf Seite 21. Gesamz habe ich dann jetzt 331 Seiten und 2 Bücher gelesen.

Samstag 2.11.13
19:00 Uhr:
So gestern kam ich einfach nicht zum Lesen. Heute wirds nen schönen Abend geben und ich denke da kann ich mal weiter lesen.

20:30 Uhr:
So ich bin jetzt auf Seite 85. Es ist echt spannend und ich bin gespannt wie es weiter geht.

22:00 Uhr:
Es ist schön zu lesen, mal mitten in London im Jahre 1940 und mal in der Karibik um 1700 irgendwas ( bin gard zu faul um nachzugucken^^). Mir gefällt es echt gut, bin jetzt auf Seite 150. Das fluppt heute.


Sonntag 3.11.13
19:50 Uhr.
So ich bin jetzt auf Seite 191 von "Das Vermächtnis der Piratin".  Insgesamt habe ich bis jetzt 501 Seiten gelesen. Ein paar kommen sicher noch dazu.

Monatg 4.11.1
12:45 Uhr:
Also ich hab gestern noch 27 Seiten geschafft. Somit habe ich 528 Seiten gelesen, 2 Bücher beendet ( bei dem Letzten bin ich halb durch ) und habe 2 Rezensionen verfasst. Für mich war es gelungen. Es hat wieder viel Spaß gemacht! Ich freu mich auf den nächsten Marathon. 

Meine Bücher?!?!

Durch die 31 Tage 31 Bücher Aktion habt ihr ja schon einen Einblick in meine Bücher Regale bekommen.
Hättet ihr Lust mehr über darüber zu erfahren? Welche Bücher bei mir rumstehen, was für eine kleine Geschichte es zu diesem oder jenen gibt, welche ich als eBooks habe und und und  ???
Einmal die Woche würde ich dann einen Post zu dem Buch /Reihe machen.


Rezension: eVokabeltrainer "Best Exotic Mariegold Hotel"

Nach meiner ersten Rezension zu einem eVokabeltrainer von filvoka, stehe ich in einem regen Austausch mit Mirsolav Gwozdz. Ich hatte ja zum einen bemängelt, dass die Zeiteinteilung der Vokabeln in zu großen Abschnitten verlinkt ist. Dabei ist mir nicht aufgefallen, dass es auf der jeweils ersten Seite des Zeitabschnittes unten noch kleine Links gibt mit denen man im 2 Minutentackt springen kann. Dieses Mal gibt es ein anderes Rezensionsexemplar, vielen Dank nochmal dafür, und in dem Test wird es auch was neues geben. Also seid gespannt.

Zuerst möchte ich euch die Idee dahinter vorstellen:
Der Vokabeltrainer soll nicht nur einfach dazu dienen Englisch-Vokabeln stur auswendig zu lernen und an Beispielen zu üben. Sondern ermöglicht es die Vokabeln während eines Films zu lernen und diesen dann auch zu verstehen, wenn er auf Englisch läuft. Man lernt so nicht nur einfach Vokabeln, sondern auch Redewendungen und die praktische Anwendung.
Wir als Blogger kennen das Phänomen Bücher in der Originalsprache zu lesen. Bei Filmen bleibt es oft wegen der Aussprache auf der Strecke, oder man hat den Film vorher gefühlte 100mal auf Deutsch gesehen. Um einem da zu helfen, gibt es den eVokabeltrainer.
Mirsolav Gwozdz hat diesen zusammen mit Tanja Schneider, sie ist für die Übersetzung zuständig, ermöglicht.

Nun gebe ich euch einen kurzen Einblick in den Film "Best Exotic Mariegold Hotel":
Sieben britische Rentner wollen ihren Lebensabend in einem Senioren-Hotel in Indien verbringen. Evelyns verstorbener Ehemann hat ihr nur Schulden hinterlassen. Muriel muss an der Hüfte operiert werden, was ich England bis zu 6 Monate Wartezeit einschließt. Sie kann zwar nicht mit Ausländern aber in Indien kann sie sofort operiert werden. Douglas und Jean haben ihr ganzes Erspartes in die Firma ihrer Tochter gesteckt, doch diese läuft nicht gut. Graham hat als Kind schon mal in Indien gewohnt und möchte seine Liebe wiederfinden. Dabei outet er sich schwul zu sein. Norman und Marge sind beide auf der Suche nach einem Partner. So landen sie alle im "Best Exotic Mariegold Hotel" welches von Sonny geleitet wird. Er hat selber Probleme mit dem Hotel und seiner Mutter.

Aufbau:
Das eBook gibt es im PDF-Format und kann somit auf PCs, Tablets, Smartphones, ect. gelesen werden. Am Anfang bekommt man eine kleine Einweisung wie man den eVokalbtrainer benutzt. Welche Symbole für was stehen, Abkürzungen, Grundwissen in Englisch und auch Tipps wie man es beim Film gucken benutzen kann.
Hiernach folgt eine Zusammenfassung des Films, der Kapitel und der Personen.
Dann folgen die Vokabeln alphabetisch und im nächsten Abschnitt sind sie nach dem Filmverlauf geordnet.
Zum Schluss gibt es noch kleine praktische Übungen mit Lösungen.
Während des ganzen eBooks gibt es interaktive Schaltflächen, mit denen man navigieren kann. So kann man auf jeder Seite zu einem gewünschten Kapitel springen, während des Films zum jeweiligen Abschnitt mit der gesuchten Vokabel, ...

Mein Test:
Zuerst habe ich mich wieder völlig ahnungslos vor den Fernseher gesetzt, den Film eingelegt und Englisch mit Untertitel eingestellt. Der eVokalbtrainer befand sich wieder auf meinem Smartphone schon startbereit. Anfangs musste ich oft nachschlagen. Dazu habe ich immer wenn ich eine Vokabel nicht verstanden habe, auf Pause gedrückt und mir die Filmlaufzeit anzeigen lassen. Danach dann die Vokabel gesucht. Hier kamen mir die zwischen Links im 2 Minuten-Takt echt zu Gute.
Dann habe ich noch den Gebrauch am PC getestet. Dazu habe ich meinen PDF-Reader so weit minimiert, dass der eVokabeltrainer noch gut zu lesen war und ihn ganz nach rechts geschoben habe. Den Player, mit dem ich den Film geschaut habe, habe ich dann auf die verbliebene Größe gezogen.
Mit Pc gelingt das nachschlagen viel besser. Denn mit einem schnellen klick ist Pause ( man muss nicht erst die Fernbedienung greifen) und man kann sofort im PDF-Dokument nachschlagen. Beim Handy muss man dann erst wieder das Display aktivieren ect. Auch die Bedienung des Dokuments am PC geht schneller. Der einzige Nachteil ist für mich, dass die Atmosphäre fehlt. Ich gucke lieber die Filme am großen Fernseher mit schönem Sound, als auf dem Bürostuhl vorm PC.


Fazit:
Mir hat es wieder viel Spaß gemacht so einen Film auf Englisch zu gucken und damit was hängen bleibt, habe ich mir die wichtigen Vokabeln und die Redewendungen ausgedruckt zum Lernen. Immer 4 Seiten auf eine DinA4 Seite drucken, so lassen sie sich gut lernen. Die Navigation war für mich leichter und gerade am PC auch empfehlenswert. Klar der Preis ist noch der Gleiche, aber es werden sich darüber schon Gedanken gemacht.
Deswegen verteile ich heute 4 1/2 von 5 Wölfen.


Antworten zum Lesetag


Huhu wie versprochen beantworte ich euch heute die Antworten zum vergangen Lesetag.

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? Wo hast du das Buch zum ersten Mal gesehen? 
Ich lese "Solifera" von Susanne Esch. Das Buch habe ich das erste Mal auf ihrer Homepage gesehen. Der Kontak ist während einer Leserunde zustande gekommen und ich war Neugierig. Mittlerweile bin ich auf seite 86.
 
Warum hast du es dir ausgesucht? Was hat dich da am meisten angesprochen?
Die Idee mit den Meerwesen hat mich total fassziniert.  Hier ist mal die Inhaltsangabe:
"Antalia ist ein ganz normales Mädchen, bis der Sommerurlaub in ihrem 17. Lebensjahr alles zu verändern beginnt. Ihre Wahrnehmung verändert sich, sie träumt - und das Wasser, in dem sie ihres Schwimmsports wegen so viele Trainingsstunden verbracht hat, zieht sie mehr und mehr an, so, als rufe es sie.
Immer wieder muss sie die meist scherzhafte Äußerung, sie sei wohl eine Nixe, anhören, und allmählich beginnt sie sich zu fragen, ob sie vielleicht tatsächlich eine sei, und ihre Eltern gar nicht wirklich ihre Eltern sind. In einer Phase, in der alles auf der Kippe steht, tritt Darieno, ein Gesandter des Meeresvolkes, in ihr Leben.
Mit seiner Hilfe kommt sie ihrer wahren Identität auf die Spur, und immer deutlicher kristallisiert sich ihre Mission heraus, der sie mit Hilfe ihrer Familie und ihrer Freunde nachzukommen versucht."

Gibt es etwas was dich besonders ärgert oder freut?
Mir gefällt der Aubau des Drucks seht gut. Die Überschriften sind mal recht- oder linksbündig je nachdem auf welcher Seite sie steht und der Anfang des ersten Satzes ist auch hervorgehoben.
Ich mag auch ihren Schreibstil.

Welchen Chrakter würdest du gerne mal treffen und warum?
Puhh ich würde gerne mal Antalia selber kennen lernen, wenn es geht auch mal ihre ganze Clique.  von ihre würde ich gerne wissen, wie es so auf ihrer Schule ist, wie es ist als Nixe und sie einfach mal näher kennen zu lernen.

Wieviele Seiten hast du heute geschafft? Welchen Eindruck hat das Buch bei dir hinterlassen?
Die Seiten seht ihr oben. bis jetzt ist es echt super und ich freue mich, dass ich es lesen kann. Es ist spannend und vielseitig.

Rezension: Frostblüte



Frost lässt keinen an sich heran – aus gutem Grund: Sie trägt einen Wolfsdämon in sich, der immer dann hervorbricht und sie wahllos töten lässt, wenn sie verletzt oder von Gefühlen überwältigt wird.
Als sie sich notgedrungen einer Schar Krieger anschließt, die das Königreich vor Aufständischen schützen, weckt sie schnell das Interesse von Luca, dem Anführer, und das Misstrauen von Arian, seinem besten Freund. Beide Männer spüren, dass sie etwas verbirgt. Und Frost ahnt bald, dass einer von ihnen das Feuer ihrer Gefühle entfachen wird. Doch zu welchem Preis?


Zoë Marriott lebt im Nordosten von Lincolnshire, zusammen mit ihren zwei Katzen Echo und Hero und ihrem Hund Finn. FROSTBLÜTE ist ihre erste Veröffentlichung in deutscher Sprache.


"Frostblüte" ist Zoë Marriotts erste Veröffentlichung in deutscher Sprache.
Die Geschichte beginnt mit der 8 Jahre alten Frost. Frost lebt alleine mit ihrer Mutter in einem Dorf. Ihrer Mutter verdient sich den Lebensunterhalt als Heilerin. Doch eine Frau konnte sie nicht retten. Deren Sohn Ulem hat es von da an auf Frost abgesehen. Als Frost in den Wald geht wird sie von Ulem und seinem Freund im Wald angegriffen. Als sie ihr eigenes Blut sieht, bricht der Wolf in ihr aus.
Neun Jahre später ist sie auf der Suche nach Hilfe und findet Luca und Arian, die ihr Schicksal verändern sollten.


Frost lässt keinen an sich ran. denn Wenn der Wolf von ihr Besitz ergreift, hat sie keine Kontrolle mehr wen sie angreift. Der Wolf möchte alle töten ob Feind oder Freund. er übernimmt immer dann die Überhand wenn Frost verletzt ist oder von ihrem Gefühlen überwältigt wird. Sie kann dann nur zusehen und leidet darunter, was der Wolf den anderen Menschen antut. Sie hasst sich dafür, dass sie es nicht kontrollieren kann und tut alles dafür um der Lage Herr zu werden.
Luca ist der Anführer der Bergwache. Er geht mit gutem Beispiel seinen Leuten voran und hält sich an seine Prinzipien. Er ist warmherzig, offen und möchte sich klar von seinen Gegnern und deren Machenschaften abgrenzen.
Arian ist frech und ungehobelt. Er lässt wir Frost keinen an sich ran. Er hat allerdings eine Ausnahme und das ist Luca.
Zoë Marriott hat eine Fantasy Welt erschaffen in der es keine Magie oder andere Wesen gibt. Es gibt nur Frosts Wolfdämon, Götter und verschiedene menschliche Rassen. Von denen manche unterdrückt werden, manche aber auch genau gegen diese Unterdrückung vorgehen.
Der Aufbau des Buches macht es ziemlich spannend. Durch den Prolog alleine schon ist man gespannt, was der Wolf mit Frost macht, warum sie ihn hat und ob sie lernt ihn zu kontrollieren.
Zwischen den Kapiteln kann man immer kleine Passagen eines Traumes lesen. Auch hierdurch wird Spannung erzeugt.
Am Anfang der Kapitel gibt es immer mal wieder kleine Rückblenden, die Frosts Vergangenheit beleuchten. Sie lüften zwar das ein oder andere, doch nie alles auf einmal.
Lange Zeit ist Frost mi sich selbst beschäftigt, damit den Wolf loszuwerden und normal zu sein. Über den Wolf und warum er bei ihr ist erfährt man nur sehr wenig. Als Luca in ihr Leben tritt, tritt das Leben der Bergwache, ihre Aufgabe und Frosts warm werden mit den Leuten in den Vordergrund. Der Wolf ist zwar ein ständiger Begleiter mehr aber auch nicht. Luca versucht ihr zwar zu helfen, aber es bringt nicht wirklich etwas. Plötzlich sieht Frost alles was sie wissen muss und kann den Wolf von jetzt auf gleich kontrollieren. Als Prozess wäre es sicher spannender gewesen.



Erst mal vielen Dank an den Carlsen Verlag für dieses Rezensionsexemplar. Die Geschichte war spannend, die Welt glaubhaft und schön gestaltet. Ich hatte mir allerdings mehr von dem Wolfsdämon erwartet. Erst erfährt man kaum was und alles. Auch die Dreiecksbeziehung hätte so nicht sein müssen.



Erstmal vielen Danke an den Carlsen Verlag für dieses Rezensionsexemplar. Die Geschichte war spannend, die Welt glaubhaft und schön gestaltet. Ich hatte mir allerdings mehr von dem Wolfsdämon erwartet. Erst erfährt man kaum was und alles. Auch die Dreickesbeziehung hätte so nicht sein müssen. Deswegen verteile ich 4 von 5 Wölfen.

Lesetage #4


15 Uhr: Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? Wo hast du das Buch zum ersten Mal gesehen?
17 Uhr: Warum hast du es dir ausgesucht? Was hat dich da am meisten angesprochen?
19 Uhr: Gibt es etwas was dich besonders ärgert oder freut?
21 Uhr: Welchen Chrakter würdest du gerne mal treffen und warum?
24 Uhr: Wieviele Seiten hast du heute geschafft? Welchen Eindruck hat das Buch bei dir   hinterlassen?

So heute erstmal Reifen wechseln und jetzt gehts bei mir auch los.
15Uhr: Ich lese heute "Solifera" von Susanne Esch und bin auf Seite 51. Das Buch habe ich das erste Mal auf ihrer Homepage gesehen. Der Kontak ist während einer Leserunde zustande gekommen und ich war Neugierig.





Ja mich hats gestern voll verwischt mit Kopfschmerzen und Übelkeit. Ich gehe mal von einem Grippaleninfekt aus. Deswegen habe ich gestern nur 10 Seiten gelesen. Die Fragen werde ich beantworten sobald es mir besser geht.
Liebe Grüße

Was steht noch alles an???

Huhu ihr Lieben,
es gibt noch einiges als Infos, welche ich euch noch mitteilen möchte.

1.)Mogen ist der letzte Lesetag im Oktober. Wenn ihr gerne mitmachen möchtet, nur zu. Hängt euch einfach mit dran und habt Spaß beim Lesen. Morgen um 15Uhr geht meine Update Post dazu online und die Fragen könnt ihr dann einsehen.







2.) Sunny liest macht einen Herbst-Lesemarathon. Er start am 3.1 um 18 Uhr und endet am 3.11 um 23 Uhr. Ihr letzter Lesemarathon hat wirklich Spaß gemacht und freue mich auf den nächsten. Deswegen habe ich gleich zugesagt. Wenn ihr Lust habt,lest doch enfach mit.




3.) Habe ich eine schöne Challenge gefunden. Sie heißt "Let's Challenge Each Other" und wird von bookjunkies-rezi geleitet.
Bibi, Madi und Dani von
Meine Aufgaben:
1.) Lies ein Buch, das aus mindestens zwei Perspektiven geschrieben wurde.
2.) Lies ein Buch, das das erste Buch einer Reihe ist.
3.) Lies ein Buch, das schon mehr als 2 Monate auf deinem SuB liegt.

Meine Seite zur Challenge und einen Link zu den Regeln findet ihr hier. Ihr könnt gerne noch einsteigen.


4.) Leser-Gewinnspiel läuft wer noch eins von 3 Lesezeichen gewinnen möchte kann gerne noch dran teilnehmen. Es läuft ja noch bis zum 2.11.
Mein 50



5.) Möchte ich euch noch dran erinnern das Insomnia und ich im November einen Lesemonat haben. Verrückten November werden Bücher rund um Magie gelesen. Wennihr sagt Hey wir wollen mit lesen, dann meldet euch einfach.





Blogtour: Das Geheimnis des Nebels - Tag 9


Heute darf ich euch zu Tag 9 der Blogtour von Pia Hepke zu ihren Büchern "Das Geheimnis des Nebels" und dem 2. Band "Das Geheimnis des Feuers" begrüßen.

Meine Rezension zu Teil 1 gibt es hier.

Worum geht es heute? Es gibt ein Interview mit Adrian. Am liebsten hätte ich es bei dem schönen Wetter irgendwo draußen in der Sonne gehalten. Uwe hat ja am Sonntag das Interview mit Jason geführt und konnte es euch ja nur zeigen, weil er zum Glück noch seine Notizen hatte. Da ich nicht vom Nebel überrascht werde und Jason mir dann wohlmöglich die Erinnerung klaut, halte ich das Interview mit Adrian in einem Chatroom. So könnt ihr live die Antworten auf eure Fragen mitverfolgen.

video

Ihr findet das Video auch bei YouTube.

Wortkarg wie immer wenn es um geht ^^..
So auch heute könnt ihr Lose für das Gewinnspiel sammeln! Jeden Tag könnt ihr ein Los bekommen und je mehr Lose ihr habt, desto wahrscheinlicher ist es, dass ihr gezogen werdet.
Mit den Losen könnt ihr folgendes gewinnen:
2x ein eBook von "Das Geheimnis des Nebels"
1x ein eBook von "Das Geheimnis des Feuers"
und als Hauptpreis beide Bücher als Printexemplare

Die heutige Aufgabe lautet:
Vervollständige die folgende Geschichte mit einem Satz. Wenn ihr mehr schreiben wollt gerne.


Ich saß draußen vor unserem Haus auf der Terrasse. Der Mittag war vergangen und der Abend rückte unaufhörlich näher. Die Sonne neigte sich bereits dem Horizont entgegen.
Der Frühling lag in weiter Ferne und auch dem Sommer sah man sein baldiges Ende an. Kurz gesagt, der Herbst stand vor der Tür. Die Blätter hatten sich bereits verfärbt und erstrahlten in der untergehenden Sonne in den verschiedensten Farben. Goldgelb, blutrot und leuchtend orange bedeckten die Kronen der Bäume.
Ich...


Morgen geht es weiter bei Lesemaus87.

Die anderen Tourdaten sind hier.