Google+ Chias Bücherecke: Lesen bis der Arzt kommt 3.8 ~Update~

Lesen bis der Arzt kommt 3.8 ~Update~



















Ich bin mal auf die Aufgaben von heute Gespannt:
14Uhr Aufgabe
Hast du gestern Abend noch weiter gelesen? Wenn ja, wie viel? (Hast du dein gestriges Tagespensum noch erfüllt?) Ist dir über Nacht ein bestimmter Charakter im Kopf hängen geblieben? Inwiefern ist er dir aufgefallen?
Ja ich habe noch gelesen und mein Tagespensum geschafft. Ich habe sogar noch 10 Seiten mehr gelesen. Mir ist Arya hängen geblieben. Das junge Mädchen, welches sich jetzt als Junge durchschlagen muss, damit sie nach Hause kommt und den Lennisters entfliehen kann. Sie erlebt viel und zeigt Stärke dabei, das gefällt mir an ihr. Auch das Wilde.

17Uhr Aufgabe
Hast du das erwartet, was nun vor dir liegt? Oder wurdest du positiv/negativ überrascht? Hast du schon mit dem Gedanken gespielt, das Buch abzubrechen?
Ja bis jetzt ist es genau das was ich erwartet habe.  Da es ja der 3. Band ist, konnte ich mich auch schon gut einfinden. Was mich positiv überrascht sind diesmal die Wendungen. Im ersten Band fand ich sie noch störend, weil sie wirklich sehr unerwartet waren aber jetzt peppen sie es richtig auf.
Nein dieses Buch werde ich auf jeden Fall zu Ende lesen.

20Uhr Aufgabe
Tagespensum erfüllt? Dein Gesamteindruck von Tag 2? Morgen wirst du in den letzten Teil des Buches einsteigen, denkst du, das Ende wird dich begeistern? Ist irgendetwas besonderes passiert, dass dich begeistern oder aber "abschrecken" konnte?
Ja ich habe sogar noch ein paar Seiten mehr gelesen. Tag 2 war sehr entspannend, das Buch ist super und ich konnte es flüssig lesen.
Ja ich denke das mich das Ende begeistern wird,  bis dahin wird sicher noch irgendwas passieren. Es ist schon lange kein wichtiger Charakter gestorben. Irgendwas wird passieren, das merkt man.
Mich begeistern die Wendungen. Arya ist in Beispiel dafür, aber auch der Angriff von Lord Stannis, ist anders als alle erwartet haben. Das acht die Spannung aus und begeistert auch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen